Quelle: Phoenix

Quelle: Phoenix

Phoenix: I/O-Erweiterungsmodule des Funksystems Radioline ermöglichen jetzt die Übertragung von bis zu acht digitalen Signalen und das im platzsparenden 17,5-mm-Gehäuse. Besonderes Kennzeichen ist das I/O-Mapping, das die Signale ganz einfach und ohne Software in der Anlage verteilt. Das Eingangsmodul RAD-DI8-IFS verarbeitet acht digitale Eingangssignale oder zwei Impulssignale zwischen 0 und 100 Hz. Dagegen verarbeitet das korrespondierende digitale Ausgangsmodul RAD-DO8-IFS acht über Transistorausgänge geschaltete digitale Signale.