Software PLC-Lab MHJ-Software

Software PLC-Lab MHJ-Software

MHJ-Software: Der 2D-Baukasten umfasst Schalter, Lampen, Endschalter, Geometrische Formen, Rohrleitungen, Zylinder, Förderelemente, Flüssigkeit, Tachoanzeige und Beschriftungen. Die Elemente verfügen über physikalische Eigenschaften wie Schwerkraftabhängigkeit, Elastizität, Oberflächenreibung, Dichte und Magneteigenschaften. Mithilfe von Verbindungselementen wie Drehgelenken (mit Motor), Stangenverbindungen, Rad-Verbindungen (mit Motor) und Linearantrieben lassen sich die Objekte miteinander koppeln und dynamisieren. Dabei ist es möglich, beliebige Körper aus einzelnen Objekten zu bilden.

Eine erstellte virtuelle Maschine lässt sich mit einer realen Steuerung oder Software-SPS koppeln. Dadurch können Programmierer ein Steuerungsprogramm nahezu vollständig überprüfen, ohne dass die reale Anlage zur Verfügung steht. Die Software erfordert ein PC mit Windows-Betriebssystem und eignet sich für hochauflösende Bildschirme, denn das gesamte Userinterface inklusive der virtuellen Anlage ist durch Vektorgrafik dargestellt.