Profimess: Aufgrund einer automatischen Abschaltlogik erreicht das Digitalmanometer DM-400 eine Betriebszeit von 4000 Stunden und bietet eine Lösung für die lokale, netzunabhängige Anzeige des Prozessdruckes sowohl im Nieder- als auch im Hochdruckbereich. Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Überlastbeständigkeit kennzeichnen das Digitalmanometer. Alle Ausführungen zeigen den gemessenen Druck auf einem LCD-Display an, welches eine zusätzliche Bargraphanzeige mit Schleppzeigerfunktion enthält. Ein Min/Max-Speicher hält die gemessenen Spitzenwerte auch im Falle eines Batteriewechsels fest. Die High-End-Version verfügt über ein zweites 4 1/2-stelliges Display, das z.B. der Anzeige von Min/Max-Speicher und weiteren Parametern unabhängig von der Hauptanzeige dient. Weitere Kennzeichen sind die einstellbare Tara-Funktion, die Hintergrundbeleuchtung der Displays sowie der um 300° drehbare Prozessanschluss. (as)

456iee0708