Die XRQ-Quarze sind für einen Dauerbetrieb bei Fliehkräften von bis zu 1500 g ausgelegt und erfüllen die Anforderungen der SAE J2657 für Reifendrucküberwachungssysteme. Die Quarze sind stoßfest bis 8000 g, was deutlich über dem Standard (1500 g) liegt. Sie übertreffen auch Falltests nach dem Branchenstandard JIS-C0044, indem sie Stürze aus bis zu 1,2 m Höhe überstehen. Die Quarze erfüllen die Anforderungen von Ultraschall-Schweißverfahren, die sauberer als herkömmliche Verfahren sind und bei der Herstellung hermetisch versiegelter Objekte wie TPMS verwendet werden.

XRQ-Quarze von Diodes

Die XRQ-Quarze sind für Temperaturbereiche bis zu -40 bis 125 °C ausgelegt. Diodes

Die XRQ-Serie ist AEC-Q200-zertifiziert und in den Temperaturbereichen Grad 1 (-40 bis 125 °C), Grad 2 (-40 bis 105 °C) und Grad 3 (-40 bis 85 °C) erhältlich. Die Quarze sind PPAP-fähig und werden in IATF16949-zertifizierten Werken hergestellt.

Es stehen drei Standardgrößen zur Verfügung: Die XR32Q-Variante mit den Abmessungen 3,2 mm x 2,5 mm ist mit Frequenzen von 12 bis 66 MHz erhältlich. Die 2,5 mm x 2,0 mm XR25Q-Version bietet 16 bis 66 MHz und die 2,0 mm x 1,6 mm XR20Q-Variante deckt 24 bis 66 MHz ab. Die Keramikgehäuse für die SMD-Montage sind aus Gründen der Dichtigkeit und mechanischen Integrität komplett versiegelt.