Single-Board-Computer

Robuster Single-Board-Computer IB918 von iBASE mit AMD Ryzen V1000 für Industrieeinsatz. Distec

Das Grafik-Board steuert bis zu drei Displays an. Auf einer Fläche von 102 mm × 147 mm integriert der IB918 den leistungsstarken AMD-Ryzen-V1000-Embedded-Prozessor oder alternativ den R1000 für weniger anspruchsvolle Designs. Der DC-Eingangsbereich reicht von 12 bis 24 V und der Temperaturbereich erstreckt sich von 0 bis +60 °C. Damit eignet sich der IB918 für die medizinische Bildgebung oder die Industrieautomatisierung, die hohe Anforderungen an die Grafikleistung stellen.

Zum Ansteuern von bis zu drei unabhängigen Displays bietet der IB918 unterschiedliche Anschlüsse: ein LVDS, ein Embedded Displayport (eDP) und zwei HDMI 2.0a mit hohen Auflösungen. Flexibel einsetzbar ist das Multi-Display-Board dank seiner zahlreichen weiteren Schnittstellen, inklusive vier COM-, vier USB 3.1-, ein USB 2.0- und zwei M.2-Erweiterungssteckplätze für 2280 Key M und 2230 Key E. Für den Arbeitsspeicher stehen zwei 260-pin SO-DIMM-Sockel für bis zu 32 Gigabit DDR4 zur Verfügung. Für sicherheitskritische Anwendungen verfügt das IB918 über TPM 2.0.

Startbereit für den sofortigen Einsatz stellt Distec den IB918 als Display-Kit bereit. Das SBC-Display-Kit beinhaltet TFT-Displays von AUO oder Tianma in den Diagonalen von 7 bis 24 Zoll. Optional gibt es den SBC auch vollständig als robusten Embedded-Box-PC ASB200-918. Als Komplettlösung ist er fertig vorkonfiguriert und sofort einsatzbereit. Der lüfterlose Embedded-Box-PC ist im Slim-Design erhältlich.