Seit Jahrzehnten hat das Testzentrum Technik und Betriebsmittel der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) e.V. einen guten Ruf bei den Herstellern von Landtechnik und den Landwirten. Die Prüfingenieure verfügen über langjährige Erfahrung im landwirtschaftlichen Bereich und wollen nun ihre technologische Kompetenz auch auf dem Gebiet der Erneuerbaren Energien im Dienste der Landwirte ausbauen.

Nach Schätzungen von Großhändlern wird fast die Hälfte der verkauften Photovoltaik-Anlagen bei Landwirten in Betrieb genommen. „Deshalb war es für uns nahe liegend, für diesen speziellen Anwendungsbereich eigene Testverfahren zu konzipieren und diese kontinuierlich weiter zu entwickeln“, erklärt Wolfram Huschke, im DLG-Testzentrum für den Bereich Erneuerbare Energien verantwortlich. Die Prüfer in Groß-Umstadt haben daher kräftig in die spezielle Messtechnik investiert.