Die Doppeldrossel WE-MCRI besteht aus zwei identischen Runddrahtwicklungen, die in ein Metallpulvermaterial eingepresst sind. Dadurch ist die Drossel mit guter elektrischer Leistung und verbessertem EMV-Verhalten mit Abmessungen von 10 × 11,5 × 9 mm³ sehr kompakt. Die neue Baureihe ist für einen Nennstrom von bis zu 17 A und einen Sättigungsstrom bis zu 43,5 A ausgelegt.

Die Doppeldrossel mit Molding-Technik WE-MCRI von Würth Elektronik Eisos erreicht einen Kopplungsfaktor von bis zu 0,995.

Die Doppeldrossel mit Molding-Technik WE-MCRI von Würth Elektronik Eisos erreicht einen Kopplungsfaktor von bis zu 0,995. Würth

Durch den speziellen Wicklungsstil besitzen die Bauteile einen guten Kopplungskoeffizienten von bis zu 0,995, was gleichbedeutend mit einer geringen Streuinduktivität ist. Damit eignet sich die Doppelspeicherdrossel besonders für Sepic- und Ćuk-Wandler, bei denen hohe Nenn- und Sättigungsströme mit einem hohen Kopplungskoeffizienten notwendig sind.