Drehzahlwächter DS250/DS260

Drehzahlwächter DS250/DS260 Motrona

Motrona: Dabei sind die Eingangspegel zwischen HTL/HTL-Differenziell/TTL-RS422 umschaltbar. Darüber hinaus erweitern acht HTL/PNP-Steuereingänge die Funktionsvarianten. Eine einstellbare Encoderversorgung zwischen 5 und 24 VDC erlaubt den Einsatz unterschiedlicher Gebervarianten. Die sicherheitsgerichteten Ausgänge sind durch ein zusätzliches Ausgangsrelais ergänzt. So ermöglichen die vier schnellschaltenden Transistor- und zwei zwangsgeführten Relaisausgänge diverse Anschlussmöglichkeiten für externe Peripheriegeräte. Mit der zulässigen Belastung der Transistorausgänge von max. 500 mA pro Ausgang lassen sich externe Leistungsschütze problemlos ansteuern. Damit eignen sich die Drehzahlwächter auch für das Nachrüsten von Anlagen und Maschinen. Die Überwachung von Unter- und Überdrehzahl, Stillstand und Drehrichtung ist dabei ebenso gesichert wie die Leitungsbruchüberwachung der Sensorsignale. Eine USB-Schnittstelle und die Bedieneroberfläche OS6.0 vereinfachen die Parametrierung.