23321.jpg

Intersil

ISL9443 und ISL9444 enthalten drei unabhängige synchrone Abwärtsregler mit flexiblen Regel-, Tracking- und Sequenzierungsfunktionen. Der um 180° phasenverschobene Betrieb des Reglers und die interne Kompensation minimieren die Ausgangswelligkeit und reduzieren die Anzahl notwendiger externer Komponenten. Mit einem integrierten 5-V-Bias-LDO können beide Bausteine über einen weiten Eingangsspannungsbereich von 4,5 V bis 26 V arbeiten. Die Ausgangsspannung kann ab 0,7 V bis auf 90 % der Eingangsspannung programmiert werden.