Dreifache Darstellung von Signal Jitter

Das neue JitterPro Paket von LeCroy ermöglicht die dreifache Darstellung von Signal Jitter:
• im Zeitbereich zeigt JitterTrack das Verhalten des Jitter über die Zeit;
• im statistischen Bereich als Histogramm der Timing-Parameter Messungen;
• im Frequenzbereich als Spektralanalyse der Jitter-Komponenten.
Nur durch eine Betrachtung aller drei Ansichten ist ein genaues und schnelles Messen, Bestimmen und Diagnostizieren von Jitter möglich.
Zusätzlich verfügt JitterPro über vielfältige Messmöglichkeiten für High-Speed Clock Jitter, Datastrom Jitter für Telekom- und Datakom-Signale sowie für Clock-to-Data Jitter, wie z. B. Setup und Hold Jitter Messungen. Für jede dieser Messungen gibt es eine spezielle JitterTrack Darstellung des Jitters im Zeitbereich.
Alle Funktionen sind dank des neuen JitterWizard sehr leicht zu bedienen. JitterWizard führt alle notwendigen Konfigurationen und Einstellungen am DSO durch.
Für sehr genaue Peak-to-Peak Messungen ist es wichtig, hunderttausende Messungen durchführen zu können. Die Kombination von großen Speichern und schneller Signalverarbeitung in LeCroy DSOs ermöglichen es, solche Messungen extrem genau und hundertmal schneller als andere Oszilloskope zu tätigen. Messungen, die sonst Minuten oder sogar Stunden dauern, sind nur noch eine Frage von Sekunden.
Darüberhinaus wurde bei JitterPro die Jitter Mess-Empfindlichkeit um 30 % auf 2 ps verringert und die neue Clock-Skew Funktion integriert. Clock-Skew ermöglicht es, eine weit verbreitete Clock zu untersuchen, um sicherzustellen, dass das Timing überall gleichzeitig gewährleistet ist. Es ist erhältlich für die LeCroy DSO Serien LC584 und LC684.

Dewetron
Tel. (0316) 30 70-0
Fax (0316) 30 70-90
ESonline 03000

sales@dewetron.com