smar: Intelligente Druck-/Differenzdruck-Messumformer der Reihe LD301 arbeiten nach dem Prinzip der kapazitiven Messzelle. Da der Sensor digital funktioniert, benötigt er keinen A/D-Wandler. Der Messumformer in Zweileitertechnik ist speziell für die Prozessmesstechnik ausgelegt und enthält eine Mikroprozessor-unterstützte Elektronik. Er eignet sich auch für bidirektionale Durchflussmessungen und arbeitet mit einer Abweichung von 0,075 %, optional 0,04 %. Durch eine zusätzliche Messzelle werden Messbereiche von 0…50 Pa bis 0…40 MPa abgedeckt. Der Absolutdruckbereich wurde auf 20 mbar bis 400 bar erweitert, die Langzeitstabilität beträgt 0,2 % über 12 Jahre. Eine kompakte, leichte Bauweise sowie der integrierte PID-Regler bilden weitere Merkmale. (rm)

 

389iee1006