Der universelle Transmitter RTX 1000 erweitert das Produktionsprogramm um ein Modell in 4 bis 20 mA Zweidrahttechnik. Herzstück des Transmitter bildet ein langzeitstabiles Messelement aus einkristallinem Silizium. Die Messzelle ist mit einer dichtungsfrei verschweißten Hastelloy Membrane ausgerüstet und bietet Schutz vor aggressiven Medien.


Erhältlich ist der Transmitter in den Messspannen von 70 mbar bis 1400 bar. Bei der Genauigkeit kann man zwischen 0,15% und 0,075% wählen. Die Messspannenverstellung im Verhältnis 1:10 minimiert die Lagerhaltung und lässt sich ohne Werkzeug über Tasten direkt am Transmitter durchführen.


Das leichte aber robuste Aluminiumgehäuse erlaubt die Direktmontage ohne zusätzliche Haltevorrichtung, was die Einbaukosten reduziert. Für erschwerte Umgebungsbedingungen gibt es ein Edelstahlgehäuse. Zur Verfügung stehen alle gängigen Ex-Zulassungen, eine integrierte digitale Anzeige sowie ein Materialprüfzeugnis DIN 3.1 B. Druck Messtechnik, Fax 06032/9330-80. (as)