Baumer: Für alle Arten der hydrostatischen Tiefenmessung kann man den Druckmessumformer ED 752 einsetzen. In der Standardausführung ist der Umformer vollständig aus Edelstahl hergestellt; die Meerwasser-Variante ist mit einem Druckanschluss aus Hastelloy C ausgestattet. Die frontbündige Membran kann man mit verschiedenen Schutzkappen schützen. Zur Ausstattung gehören unterschiedliche Strom- und Spannungsausgänge, eine externe Nullpunkteinstellung, eine aktive Temperaturkompensation sowie ein belüftetes Kabel und eine Genauigkeit von 0,4 % (wahlweise 0,2 oder 0,1 %) FS. Auch ein Einsatz als Tauchsonde ist möglich. Die Standard-Variante erfüllt IP68; für erschwerte Bedingungen gibt es Versionen mit Lloyd- oder Atex-Zertifikat. (pe)

 

354iee1007