Bei dem Druckmessumformer mit CAN-Busschnittstelle ist die direkte Busanbindung ohne zusätzliche Hardware möglich bei einer Messrate von 5 ms für die Erfassung von Messergebnissen. Mit einem Druckmessbereich von 0…100 mbar bis 0…4000 bar und dem Temperaturbereich von 0…100°C eignet sich der Umformer für nahezu alle Applikationen. Die Messgenauigkeit beträgt 0,5%, optional 0,25%. FullCAN Kommunikation 2.0A aktiv und 2.0B passiv erfolgt gemäß DIN ISO 11.898. Trotz der geringen Größe verfügt das Gerät über eine integrierte galvanische Trennung der Daten- und Versorgungsleitung. Auch Schock- (1000 g) und Vibrationsbelastungen (30 g) sind kein Problem. Die Busanbindung erfolgt über einen Rundstecker M14 x 1,5 mit Schutzklasse IP 65. Abgestimmte Spezifikationen in Kombination mit CAN qualifizieren den Umformer für Einsätze im Maschinenbau, in der Mobilhydraulik und in der Automatisierungstechnik.