Eine Vielzahl von Ausgangssignalen sowie Messbereiche von 0 bis 2 bar bis 0 bis 700 bar eröffnen den Druckmessumformern der Serie TSA und TPSA mit 3-facher Überlastfestigkeit verschiedene Anwendungsmöglichkeiten. Die Serie TPSA eignet sich für Hydraulikanwendungen, die eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Schock und Vibration sowie eine gute Lastwechselfestigkeit erfordern. Viele Varianten für Druck- und elektrischen Anschluss erleichtern den Einsatz in vielen Applikationen. Dank der Genauigkeit von 0,15 % sowie einer guten Langzeitstabilität eignen sich die Druckaufnehmer auch für kritische Regelungen, z. B. in Spritzgussmaschinen. (as)


SPS 2004: Halle 1, Stand 103