Der Ezairo 7100 ist speziell für Hörgeräte ausgelegt und bringt die passenden Rechenkerne und Peripherie mit.

Der Ezairo 7100 ist speziell für Hörgeräte ausgelegt und bringt die passenden Rechenkerne und Peripherie mit.On Semiconductor

On Semiconductor stellt Bausteine der Serie Ezairo 7100 für Hörgeräte und Hörimplantate vor. Die hochintegrierte Chiplösungen basiert auf einer Quad-Core-Architektur mit einem frei programmierbaren 24-Bit-CFX-DSP-Core, einem ARM Cortex-M3, der konfigurierbaren Beschleunigungs-Engine namens Hear für die Audioverarbeitung sowie einer programmierbaren Filter-Sektion. Zusammen mit nicht flüchtigem Speicher und Funk-Transceivern ergibt sich somit eine komplette Hardware-Plattform.

Die neue Baustein-Serie wird in 65-nm-Prozesstechnik gefertigt und enthält ein Analog-Frontend mit einem hervorragenden Eingangsdynamikbereich von 110 dB für hohe Präzision und Klangqualität. Eine programmierbare Filter-Engine unterstützt einen Audiopfad mit einer sehr geringen Verzögerung von nur 44 μs, was leistungsfähige Funktionen wie zum Beispiel Okklusions-Management unterstützt. Die Integration eines Funk-Controllers, der kompatibel zu NFMI- (Near-Field Magnetig Induction) und HF-Funktechniken (wie Bluetooth Low Energy) ist, ermöglicht einen effizienten Datentransfer von und zu Funk-Transceivern sowie die Vernetzung von zwei Hörgeräten miteinander.

Ezairo 7100 ist als Die oder als IC in einem Gehäuse erhältlich. In einer Hybrid-Variante sind Flash-Speicher und viele diskrete Bauteile (vor allem Kondensatoren) in einem Package integriert. Das SoC begnügt sich mit 1 V Stromversorgung. Es steht umfangreiches Paket an Entwicklungstools, Schulungen und technischem Support zur Verfügung.