dSpace:Das Release 5.1 der gleichnamigen Software erweitert integrierte Werkzeuge um weitere Funktionen. So unterstützt die Version 2.8 der Test- und Experiment-Software ControlDesk das Synchronisieren verschiedener Datenaufzeichnungen bezogen auf eine globale Zeitbasis.

Die Genauigkeit beträgt dabei 60 µs. Sie verdoppelt sich auf 30 µs, wenn die synchronisierten Echtzeitsysteme über einen FlexRay-Bus miteinander verbunden sind. Unterschiedliche Datenaufzeichnungen verschiedener Datenquellen lassen sich nun auch in demselben Plotter-Fenster darstellen. Es ist ein Aktualisieren von Parametersätzen ohne erneutes Kompilieren möglich, sofern die Plattformen MicroAutoBox und DS1005 vorliegen. Das RTI CAN MultiMessage Blockset in der Version 1.3 ist mit weiteren Manipulations- und Diagnosefunktionen u. a. für das Erkennen fehlerhafter Zählersignale ausgestattet. (rm)

 

642iee0806