HDT_Fachtagung_AdvancedBatteryPower_2022

Zielgruppe der HDT-Fachtagung Advanced Battery Power sind Mitarbeitende aus Forschung, Industrie, Organisationen und Dienstleistung, die neue Kenntnisse erlangen oder sich weiterbilden wollen. (Bild: Haus der Technik)

Am 26. April 2023 eröffnet Schirmfrau Mona Neubaur, Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, den Batterietag NRW in Aachen, eine Leistungsschau der im Markt der Batterietechnologie und -anwendung aktiven Firmen und Institutionen aus NRW. Durchgeführt vom technischen Weiterbildungsinstitut HDT mit Sitz in Essen wird die Tagung unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIKE) und findet gemeinsam mit dem Cluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW sowie der Arbeitsgemeinschaft ElektroMobilität NRW statt.

Batterietagung mit Online-Vorseminaren

Tags darauf findet am 27. und 28. April 2023 die englischsprachige internationale HDT-Fachtagung Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie im Hybridformat (online und vor Ort in Aachen) statt. Mehr als 280 Vorträge sind eingereicht worden, internationale Keynote-Redner haben zugesagt und 50 Aussteller sorgen für ein passendes Industrieumfeld. Unternehmen, Forschungsinstitute, Universitäten und Einzelpersonen präsentieren hier Arbeiten und Ergebnisse im Bereich der Batterietechnologie vor einem Fachpublikum aus dem In- und Ausland.

Parallel zum Batterietag finden zehn ergänzende Vorseminare online statt. Die Seminare ermöglichen eine intensive Einarbeitung in Fragen der Batterieforschung und helfen, Fachwissen auf- beziehungsweise auszubauen. Themen der Vorseminare sind unter anderem: Thermal runaway and thermal propagation of lithium-ion batteries; Lithium-Ionen-Batterien richtig temperieren; Batterien richtig prüfen und testen; Lithium-Ionen-Batterien – Sicherer Umgang im Arbeitsumfeld und der täglichen Praxis; Green Batteries through Computational Life Cycle Engineering; Alterung und Post-Mortem Analysen von Lithium-Ionen-Zellen; Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und defekten Lithium-Ionen-Festkörperbatterien.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Haus der Technik e.V.

Hollestr. 1
45127 Essen
Germany