Die Familie modularer, dezentraler E/A-Systeme eignet sich für zahlreiche verteilte Applikationen wie Druck, Verpackung, Abfüllung, Fördertechnik, Montage oder Elektronikfertigung. Advantys STB lässt sich in Geräte verschiedener Hersteller integrieren. Magelis Bedienterminals, Motorstarter TeSys Modell U, Frequenzumrichter Altivar oder dezentrale E/As in IP67 Advantys FTB und FTM können direkt an eine E/A-Insel angeschlossen werden. Der als Inselbus genutzte CANopen ist von außen zugänglich, so dass eine breite Palette von Geräten anderer Hersteller erschlossen werden kann. E/As mit zwei, vier und sechs Kanälen lassen sich beliebig mischen.


Mit verfügbaren Buskopplern sind gängige Feldbussysteme, einschließlich Ethernet, realisierbar. Die Feldgeräte werden über einen Stecker angeschlossen, so dass eine Vorverdrahtung möglich ist. Das System zur Versorgung der Sensoren und Aktoren erhöht die Sicherheit und vereinfacht die Fehlersuche. Einzelne E/A-Module können während des Betriebs ausgetauscht werden. Ein Softwarewerkzeug unterstützt anspruchsvolle Anwendungen.