Der in Deutschland, Österreich und der Schweiz von der VAREP3000 GmbH exklusiv repräsentierte Halbleiterspezialist Catalyst Semiconductor hat sein Angebot an seriellen EEPROMs erweitert. Von VAREP3000 gibt es ab sofort die neuen, zum SPI -Bus kompatiblen Produkte CAT25C32 und CAT25C33 mit 32 KBit Speicherkapazität sowie die 64 KBit-Versionen CAT25C64 und CAT25C65. Die neuen Bauelemente sind für eine Taktrate von 10 MHz und Versorgungsspannungen von 1,8 bis 6,0 V ausgelegt. Die Taktfrequenz ist damit 25-mal höher als bei mit 400 kHz operierenden I2C-Bauelementen. Die Speicherbausteine CAT25C32 und CAT25C33 verfügen über vier, die Versionen CAT25C64 und CAT25C65 über sechs Speicherblock-Schutzbetriebsarten. Alle Bausteine arbeiten in den beiden verbreitetsten seriellen Takt-Betriebsarten des SPI-Busses (0,0 und 1,1). Die vier neuen Produkte besitzen eine 4Kx8- bzw. 8Kx8-Organisation.