Quelle: Compulab

Quelle: Compulab

Compulab: Mit einem Einbauschacht für 2,5″-Sata-Festplatten erweitert Trim-Slice H im lüfterlosen Mini-Gehäuse die Einsatzmöglichkeiten von ARM-Prozessoren auf dem Desktop. Erhältlich sind die Varianten Trim-Slice H Diskless, den Kunden mit einer 2,5″-HDD oder -SSD aufrüsten können, und Trim-Slice H250 mit 250GB Sata-Festplatte und vorinstalliertem Linux. Beide integrieren neben der 1-GHz-Plattform Tegra 2 je einen HDMI- und DVI-Anschluss, Gigabit Ethernet, 802.11n WiFi sowie vier USB-Ports und zwei SD-Slots, einen seriellen RS232-Anschluss und einen USB-Bluetooth-Adapter.