Das Dualgelenk der Einbaudose aus der Baureihe Hybridsteckverbinder M23 htec ermöglicht einen geraden oder abgewinkelten Kabelabgang je nach den Anforderungen vor Ort.

Das Dualgelenk der Einbaudose aus der Baureihe Hybridsteckverbinder M23 htec ermöglicht einen geraden oder abgewinkelten Kabelabgang je nach den Anforderungen vor Ort. Intercontec

Die Einbaudose mit Dualgelenk von Intercontec ist in der ersten Achse 325° stufenlos orientierbar und in der zweiten Achse von gerade auf abgewinkelt um 80° schwenkbar. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich mit dem zusätzlichen Freiheitsgrad die Kabelabgänge sogar dreidimensional auslegen lassen. Die dreidimensionale Einstellbarkeit ermöglicht bei beengten Platzverhältnissen in verwinkelten Anlagen oder Maschinenbetten eine steckbare Auslegung beinahe jeder Verbindung trotz Störkontur. Technische Daten des Hybrid-Steckverbinders: Flanschbefestigung mit Maßen von 25 x 25 mm oder 28 x 28 mm, bestückbar mit Stiften oder Buchsen, Berührungsschutz für die spannungsführenden Leistungskontakte bis 850 VDC / 630 VAC sowie die Option auf mehrfach mechanische Steck-Kodierung und zusätzliche Farbring-Kennzeichnung.

SPS IPC Drives 2016: Halle 10, Stand 210