22903.jpg

Göpel electronic

Bisher war für bekannte OCR-Funktionen das umständliche Anlernen von einzelnen Schriftzeichen notwendig. Hier jedoch ist die einzige Bedienaktion beim Definieren des Prüfschritts das Per-Maus-Ziehen einer Maske um den zu lesenden Text. Auf Grundlage einer umfangreichen Datenbasis sowie eines fehlertoleranten Lesealgorithmus können sämtliche Aufdrucke unterschiedlicher alphanumerischer Zeichen mit hoher Erkennungssicherheit gelesen und als Zeichenkette bereitgestellt werden. Natürlich steht diese Funktion als Bibliothekseintrag für die automatische Prüfprogrammerstellung auf Basis von Bestückdaten zur Verfügung. Neben der einfachen Bedienung zeichnet sich die Funktion durch hohe Lesesicherheit bei niedriger Pseudofehlerrate aus.

Easy OCR ist in allen AOI-Systemen der Opticon-Serie verfügbar.