Sie begrenzen den Einschaltstrom von bis zu 800 A (200 µs) und 165 A (20 ms) auf 23 A. Die ICL-16-Serie ist für eine dauerhafte Belastung von 16 A ausgelegt und für kapazitive und induktive Lasten geeignet. Die Bauteile zeichnen sich durch eine interne thermische Sicherung und ein integriertes Bypass-Relais aus, wodurch sich die Wärmentwicklung während des Betriebs reduziert. Zur Verfügung stehen die Ausführung ICL-16R für die DIN-Schienenmontage und die Ausführung ICL-16L für den Einbau in Endgeräte.

Emtron

Die Abmessungen belaufen sich auf 35 × 90 × 54,5 mm³ und die Betriebstemperatur reicht von -30 °C bis +70 °C. Emtron