681_SE_winstar_wf39bsqasdnn0

Die 3,9-Zoll- (9,90-cm-) TFT-Displays der WF39B-Serie von Winstar. (Bild: SE Spezial-Electronic)

Insgesamt stehen aktuell fünf verschiedene Modelle mit resitivem, kapazitivem oder ohne Touch zur Auswahl. Die 37 × 105,5 mm2 großen Displays haben eine Auflösung von 480 × 128 Bildpunkte, ein Kontrastverhältnis von 500:1 und Leuchtdichten zwischen 350 und 1000 Cd/m². Ausgestattet sind sie mit einem internen HX82-Displaytreiber. Einzelne Displays bieten darüber hinaus zusätzliche Features wie einen erweiterten Ablesewinkel oder einen erweiterten Betriebstemperaturbereich von -30 bis +85 °C.

Alle Anzeigen werden über ein RGB-Interface angesteuert. Der Anschluss der Displays ohne oder mit resistivem Touch erfolgt über ein 40-poliges Flachkabel. Die kapazitive Touch-Version ist mit einem zusätzlichen Anschluss für den Touch-Controller ausgestattet.

Die TFT-Displays benötigen nur eine Betriebsspannung zwischen 3,0 bis 3,6 V und eine Backlight-Stromquelle. Für das Backlight beträgt der Stromverbrauch für die Standardversion 40 mA bei 15 V. Bei 50.000 Betriebsstunden liegt die typische durchschnittliche Lebensdauer der Hinterleuchtung.

(ah)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

SE Spezial Electronic GmbH

Friedrich-Bach-Straße 1
31675 Bückeburg
Germany