Die zulässige Baseplate-Temperatur erstreckt sich von -40 °C bis +100 °C.

Die zulässige Baseplate-Temperatur erstreckt sich von -40 °C bis +100 °C. (Bild: TDK Lambda)

Durch den Einsatz von GaN- und SiC-Halbleiter erreicht das Modul einen Wirkungsgrad von 92 Prozent und kann so bei Abmessungen von 101,6 x 61 mm² eine Ausgangsleistung von 504 W bereitstellen. Damit ist das Metallgehäuse mit Baseplate noch etwas kompakter als ein Standard-Fullbrick. Zudem verfügt es über eine PMBus-Schnittstelle zur Steuerung und Überwachung verschiedener Geräteparameter.

Das Modul hat einen Weitbereichseingang (85-265 Vac) und liefert 18 A bei 28 Vdc Nennspannung, wobei die Ausgangsspannung per Trim-Pin oder PMBus zwischen 22,4 und 33,6 V einstellbar ist und damit auch den 24-V-Bereich abdeckt. Die Isolationsspannung beträgt 3000 Vac zwischen Ein- und Ausgang, 2500 Vac zwischen Eingang und Gehäuse und 1500 Vac zwischen Ausgang und Gehäuse.

(prm)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?