Schukat_Citel_DAC40CS

Das aktive Überspannungsschutzgerät DAC40CS bietet eine maximale Ableitfähigkeit von 40 kA. (Bild: Schukat)

Schukat erweitert das Portfolio um aktive Überspannungsschutzgeräte (SPDs) des französischen Herstellers Citel Electronics. Aufgrund der schmalen Bauform und des einfachen Anschlusses per Federkraftklemmen eignen sich die SPDs gut für elektrische Gebäudeinstallationen und den Einsatz in industriellen Anwendungen. Zur Verfügung stehen die Ableiter als Typ 2 (DAC40CS-Serie), Typ 3 (DAC15CS-Serie) oder Kombi-Ableiter Typ 2+3 (DACN10-Serie) in IP20-Ausführung. Je nach Ausführung bieten die Geräte einen zwei- bzw. vierpoligen Überspannungsschutz für einphasig oder mehrphasig versorgte Endgeräte und erfüllen damit die Normen IEC/EN 61643-11 und UL 1449 Ed. 4. Mit einer maximalen Ableitfähigkeit von 40 kA (DAC40CS), 15 kA (DAC15CS) und 10 kA (DACN10) pro Pol weisen die SPDs zudem ein gutes Verhältnis zwischen Ableitfähigkeit und Bauform auf und reduzieren die anstehende Überspannung je nach Ausführung auf einen Schutzpegel von unter 0,9 bis 1,3 kV (L zu N). Mithilfe der integrierten Zustandsanzeige lässt sich jederzeit die Funktionsfähigkeit des Geräts ablesen, im Fehlerfall erfolgt eine Trennung von der Versorgung. Die Geräte kommen mit einer Garantie von fünf Jahren.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?