Fester Bestandteil der Ixxat-CAN-Kartenserie sind umfangreiche Treiberpakete für Windows und Linux einschließlich SocketCAN.

Fester Bestandteil der Ixxat-CAN-Kartenserie sind umfangreiche Treiberpakete für Windows und Linux einschließlich SocketCAN. (Bild: HMS Networks)

Komplexe Industrie-Anwendungen und Automotive-Systeme verfügen oftmals über mehrere CAN- und CAN-FD-Netzwerke, die gleichzeitig an ein Test-, Monitoring- oder Steuerungssystem angebunden werden müssen. Speziell für diesen Einsatzbereich ist diese PC-Karte von HMS Networks geeignet, weil sie über vier CAN-FD- (CAN) und LIN-Schnittstellen verfügt. Sollten noch mehr Schnittstellen benötigt werden, kann dies durch den parallelen, treiberunterstützten Einsatz mehrerer Karten bewerkstelligt werden.

Die CAN-IB 640/PCIe ist eine aktive Karte mit leistungsstarkem On-Board-Mikrocontroller. Die Karte kann große Datenmengen in Echtzeit lesen, je nach Konfiguration filtern und mit einem Zeitstempel versehen. Alle Feldbusse sind über zwei D-Sub-9-Anschlüsse erreichbar, die zum Schutz der Karte und des PC-Systems galvanisch getrennt ausgeführt sind.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?