Sedotec_Schaltanlagensystem_Vamocon

Das Schaltanlagensystem Vamocon von Sedotec lässt sich über die neue Softwareschnittstelle mit den Schaltgeräten von Schneider Electric kombinieren. (Bild: Schneider Electric)

Der Tech-Konzern Schneider Electric und der Schaltschrankhersteller Sedotec weiten ihre Kooperation aus. Mit der Einrichtung einer Softwareschnittstelle zwischen den Schaltschrank-Konfigurationsprogrammen beider Unternehmen ist es nun möglich, Schaltgeräte von Schneider Electric ohne Datenverlust oder Mehraufwand mit dem Schaltanlagensystem Vamocon von Sedotec zu kombinieren.

So können Elektroplaner und Schaltanlagenbauer beispielsweise im Schneider-Konfigurator erstellte Bauteilelisten oder Ergebnisse aus der Netzberechnungssoftware Caneco BT SE von Alpi mit ihren räumlichen und technischen Anforderungen in den Schaltanlagen-Konfigurator von Sedotec laden und dort die korrekte Dimensionierung der Schaltanlage bestimmen. Da jede manuelle Übertragungsarbeit entfällt, reduzieren sich Fehleranfälligkeit und Zeitaufwand. Stattdessen stellt das Programm direkt sicher, dass die Lösung umsetzbar ist, also dass die Schaltgeräte in die gewählte Schaltanlage passen und die konfigurierte Anlage der aktuellen Schaltanlagennorm IEC 61439-1&2 entspricht.

Über die neue Schnittstelle können Anwender nun die Ergebnisse aus dem Sedotec-Konfigurator wieder in die Schneider-Software importieren und so etwa in den automatisch erstellten Ausschreibungstext für den Elektroplaner integrieren. Die Stücklisten bilden einen gemeinsamen Warenkorb, sodass der Komplettpreis für die Budgetierung der Anlage direkt ersichtlich ist. Auch der Stromlaufplan für die Schaltanlage lässt sich durch automatische Übergabe an die Software SEE Electrical von IGE+XAO erstellen und die Dokumentation lückenlos an den Gebäudebetreiber übergeben. Die Programme erhalten regelmäßige Updates, die Änderungen an den zugrundeliegenden Regelwerken oder am Produktsortiment direkt einbeziehen und berücksichtigen.

Auf der Light + Building vom 02. bis zum 06. Oktober 2022 in Frankfurt stellt Schneider Electric die Softwareschnittstelle der Öffentlichkeit vor.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Schneider Electric GmbH-1

Gothaer Straße 29
40880 Ratingen
Germany