Kein Bild vorhanden

13696.jpg

Ausgangsmodule für Safety in verschiedenen Ausführungen: Die AS-i-Safety-Relaisausgangsmodule haben einen sicheren Ausgang, 2 abhängige Relaiskontakte und ein eingebautes zweites Kontaktpaar. ½ Adresse (AB) wird für Diagnose und einen EDM-Eingang benutzt. Wird ein weiterer sicherer Eingang benötigt, so ist ein Gerät erhältlich, das einen Diagnose­slave, einen EDM-Eingang und zusätzlich einen sicheren Eingang kombiniert. Das AS-i-Safety-Ausgangsmodul mit Diagnose-Slave, 1 EDM-Eingang, 3E und 2A dagegen wartet mit zwei unabhängigen elektronischen Kontakten auf. Hier werden die 4 Standardeingänge aus AS-i versorgt und nehmen ½ Adresse (AB) ein. ½ Adresse (AB) wird für die Diagnose benötigt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Bihl + Wiedemann GmbH Automatisierungstechnik

Floßwörthstr. 41
68199 Mannheim
Germany