Der berührungslose Metal-Line-Taster TTS ist aufgrund des kompletten Fehlens jeglicher beweglicher Teile zuverlässig.

Der berührungslose Metal-Line-Taster TTS ist aufgrund des kompletten Fehlens jeglicher beweglicher Teile zuverlässig. (Bild: Bürklin Elektronik)

Bei dem berührungslosen Taster TTS von Schurter bei Bürklin Elektronik fehlen jegliche beweglichen Teile. Er ermöglicht durch seine geschlossene Bauweise und dem damit einhergehenden hohen IP-Schutz einen zumeist problemlosen Einsatz im Außenbereich.

Eine Technologie, die präzise und schnell arbeitet, ist das Time-of-Flight-Verfahren (ToF). Es basiert auf der Pulslaufzeitmessung des Lichtes. Licht wird von einem Sender emittiert und von einem oder mehreren Objekten reflektiert. Die reflektierten Lichtstrahlen werden von einem Empfänger detektiert und anschließend die Entfernung ermittelt. Diese Technologie ermöglicht genaue Einstellungen.

Der Einsatz eines berührungslosen Tasters ist beispielsweise im Gesundheitswesen, aber auch in öffentlichen Gebäuden, der Gastronomie oder in Bereichen der Lebensmittelverarbeitung von Vorteil, da dort die Gefahr besteht, dass durch das Berühren von Kontaktflächen (z. B. Türgriffen) Bakterien und Viren durch Schmiereninfektion übertragen werden können.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Schurter GmbH

Elsässer Str. 3
79346 Endingen
Germany

Bürklin GmbH & Co. KG

Grünwalder Weg 30
82041 Oberhaching
Germany