Beide Modelle verfügen über eine hohe Linearität von bis zu 26 dBm Eingangsleistung.

Beide Modelle verfügen über eine hohe Linearität von bis zu 26 dBm Eingangsleistung. (Bild: Rutronik)

| von Hans Jaschinski

Die HF-Schalter sind aufgrund ihrer hohen Schaltgeschwindigkeit für WLAN- und Bluetooth-Applikationen geeignet.

Sie bieten Breitbandunterstützung mit einer Abdeckung von 0,05 bis 6,0 GHz für FM-Radio-, LTE-, LAA- und 5G-Anwendungen. Neben der verbesserten Schaltgeschwindigkeit verfügen beide Modelle über eine hohe Linearität von bis zu 26 dBm Eingangsleistung, eine geringe Einfügungsdämpfung sowie eine hohe Port-zu-Port-Isolation von bis zu 6 GHz. Der niedrige Stromverbrauch ermöglicht zusätzliche Energieeinsparungen auf Systemebene. Beim BGS12WN6 handelt es sich um einen Single Pole Double Throw (SPDT) Wechselschalter mit zwei RF-Ports. Der BGS14WMA9 ist ein Single Pole Four Throw (SP4T) Schalter mit vier RF-Ports. Die Ports lassen sich als Anschluss der Diversity-Antenne zur Handhabung von bis zu 26 dBm verwenden.

(aok)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_all" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?