Display

TFT-Display mit Full- Array-Local-Dimming (FALD) -Technologie. (Bild: Data Modul)

Als erstes Display der neuen TFT-Serie von Data Modul ist das 7-Zoll-WUXGA-Display erhältlich, das mit 360 Zonen einen sehr hohen Kontrast und einen weiten Farbraum von 105 % DCI-P3 aufweist. Das 10-bit-Panel mit MIPI-Schnittstelle hat bei einem Arbeitstemperaturbereich von -20 bis +70 °C eine typische Helligkeit von 1800 cd/m² und besitzt einen Incell-Touch.

Darüber hinaus plant Data Modul mittelfristig die Erweiterung seines FALD-Angebots mit einem 10,1-Zoll-FHD-Display sowie 13,3-, 17,3- und 24-Zoll-UHD-Displays. Alle Displays werden in Kombination mit einer geeigneten HDMI (oder DP-Eingangs-) -Steuerkarte für die Signal- und Backlight-Steuerung angeboten.

Die Vorteile der professionellen FALD-Technologie von Data Modul im Vergleich zur konventionellen Hintergrundbeleuchtungs-Technologie sind Kontrast und Farbe auf OLED-Niveau, eine hohe Bildqualität und eine sehr gute Lesbarkeit selbst bei Sonneneinstrahlung. Zudem ist der Stromverbrauch im Vergleich zu ähnlich hellen Displays deutlich geringer. Dadurch eignet sich die neue Serie für Automobilindustrie, medizinische Bildgebung oder für Marine-Anwendungen.

(neu)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?