Kein Bild vorhanden

StatSoft: Mit der Software Statistica lassen sich Qualitäts- und Prozessfähigkeitskenngrößen nach DIN 55319 und ISO 21747 berechnen. Das passende Verteilungszeitmodell wird automatisch über statistische Tests bestimmt und dokumentiert. Die ISO 21747 verwendet lediglich andere Bezeichnungen der Rechenverfahren als die DIN 55319, unterscheidet sich inhaltlich aber kaum. Zur Ergebnisdokumentation gehören Qualitätsfähigkeitskenngrößen (QCS), Berechnungsmethode und Stichprobenumfang. Die Software erwartet als Eingabe lediglich den Prozessparameter und die dazugehörigen Grenzwerte. Beim Start der Analyse werden Tests durchgeführt, die zur Einstufung des Prozesses in eines der vier Verteilungszeitmodelle führen, die aus allen Kombinationen von stabiler oder instabiler Lage und Streuung gebildet werden. (boe)

663iee0208

(Monika Nielsen)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?