Die DC/DC-Wandler der PYQ-Serie haben einen Wirkungsgrad von bis zu 90 % und sind für Kontaktkühlung ausgelegt.

Die DC/DC-Wandler der PYQ-Serie haben einen Wirkungsgrad von bis zu 90 % und sind für Kontaktkühlung ausgelegt. (Bild: TDK-Lambda)

Die PYQ50-Wandler mit 30 bis 50 W Ausgangsleistung verfügen über einen 12:1 Ultra-Weitbereichseingang von 14 bis 160 VDC. Sie sind mit den Ausgangsspannungen 5 V, 12 V, 24 V und 48 V erhältlich. Die Wandler der Serie PYQ75 mit 75 W und einem 8:1 Eingang von 9 bis 75 VDC haben Ausgansspannungen von 12 V, 15 V, 24 V, 28 V und 48 V. Die Ausgangsspannungen in einem Bereich von -20 % bis +15 % für nicht-Standard-Spannungen einstellbar sind. Die silikonvergossenen leiterplattenmontierbaren Wandler sind im Quater-Brick-Format mit den Abmessungen 57,9 × 36,8 ×12,7 mm3 untergebracht. Alle Modelle verfügen über Überstrom-, Ausgangsüberspannungs- und Übertemperaturschutz. Zu den Standardfunktionen gehören Remote-Sense-Anschlüsse und ein Remote-On/Off-Signaleingang. Die Leistungsmodule haben einen Wirkungsgrad von bis zu 90 % und sind für Kontaktkühlung ausgelegt. Die Kühlplattentemperatur darf sich zwischen -40 °C und +105 °C (+100°C für PYQ50) bewegen und mittels den zwei optional verfügbaren Kühlkörperkits ist auch eine Konvektions- oder Lüfterkühlung möglich.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

TDK Electronics Europe GmbH

Wanheimer Straße 57
40472 Düsseldorf
Germany