Bildquelle: Sieb

Bildquelle: Sieb & Meyer

Sieb & Meyer: Der Einspeiseumrichter Aeocon für KWEA beruht auf einem zum Patent angemeldeten Konzept. Alle zum Betrieb notwendige Komponenten sind in einem kompakten, formschönen Gehäuse vereint: Gleichrichter, Wechselrichter und Ballastschaltung. Der beim Anlaufen und als Überspannungsschutz notwendige, schaltbare externe Lastwiderstand kann direkt angesteuert werden. Die speziell auf die Anforderungen von KWEA abgestimmte Steuerung stellt sicher, dass die Windenergieanlage sauber anläuft und der optimale Betriebspunkt bei unterschiedlichen Windverhältnissen gewählt wird. So wird insbesondere im Teillastbereich der bestmögliche Wirkungsgrad erzielt. Der Aeocon kann neben den Regelungsaufgaben im Betrieb noch verschiedene Schutzfunktionen übernehmen – z.B. das kontrollierte Herunterbremsen der Anlage, sollte ein Netzausfall auftreten.  

855iee0410

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?