Steckverbinder

Power-Steckverbinder und Microspeed-Signal-Steckverbinder mit verschiedenen Polzahlen erhöhen die Anwendungsflexibilität. (Bild: Erni)

Anwendern kommt es neben der kleinen Baugröße der Microspeed-Produkte vor allem auf eine hohe Vibrationsbeständigkeit, gute Verarbeitbarkeit und Robustheit an. Mit der hohen Übertragungsrate bis 25 Gbit/s und dank der sehr guten Signalintegrität, Zuverlässigkeit und Robustheit können die Microspeed- Steckverbinder in der Daten- und Telekommunikation sowie in verschiedenen Anwendungen der Medizintechnik und Industrieautomation bei Betriebstemperaturen von -55 bis +125 °C platzsparend und flexibel eingesetzt werden.

Die neuen ungeschirmten Power-Steckverbinder mit bis zu 44 Kontakten (1- bzw. 2-reihig) erlauben eine Stromversorgung bis 15 A mit hoher Stromtragfähigkeit und höheren Betriebsspannungen durch variable Kontaktabstände und selektive Bestückung. Die SMT-Koplanarität ist zu 100 Prozent garantiert und bei allen Kontakten mit weniger als 0,10 mm spezifiziert. Somit eignen sie sich für die vollautomatische, kosteneffiziente SMT-Bestückung.

Die Signal-Steckverbinder verfügen über doppelseitige Federkontakte mit einer breiten, einheitlich glatten Oberfläche und einer effektiven Übersteck-Länge von 1,5 mm. Ein Fangbereich von 0,85 mm (Blind-Mate-Version) bei einem 1,0-mm-Raster gewährleistet ein sicheres und zuverlässiges Stecken mit hoher Kontaktsicherheit.

Die robuste Bauweise der Steckverbinder mit polarisiertem Steckgesicht, Blind-Mate-Versionen, Verpolschutz sowie vergrößerte Führungen zur Aufnahme des Gegenkontakts unterstützen die benutzerfreundliche Integration sowohl in kompakten IoT- als auch in schwer zugänglichen Automatisierungsgeräten.

(neu)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?