48766.jpg

Rohm

Die Serie RFNL eignet sich dank extrem niedriger Vf-Werte und Soft-Recovery-Eigenschaften für im lückenden Betrieb arbeitende Current-Mode-Wandler von 200 bis 300 W, wie sie beispielsweise in Fernsehgeräten, PCs und weißer Ware zu finden sind. Dagegen zeichnet sich die RFV-Serie durch schnelle Schalteigenschaften und Hard-Recovery-Verhalten aus. Damit bietet sich der Einsatz in nicht-lückenden Wandlern hoher Leistung an, etwa in unterbrechungsfreien Stromversorgungen, Power Conditionern und industriellen Stromversorgungsmodulen. Darüber hinaus weist die Serie eine um 40% kürzere Sperrverzögerungszeit auf. Beide Familien eignen sich für Sperrspannungen von 600 V.

(mou)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Rohm Semiconductor GmbH

Karl-Arnold-Straße 15
47877 Willich
DE