Besonders niederinduktive Kondensator der AVX Baureihe FFVS von TPR.

Besonders niederinduktive Kondensator der AVX Baureihe FFVS von TPR. (Bild: TPC/Muecap)

Die Streuinduktivität liegt bei nur  8 bis 13 nH. Die flache Bauform im Durchmesser 85 mm ermöglicht die Wärmeabfuhr über den Becherboden auf ein Kühlmedium. Das verlustarme PPY-Dielektrikum ist für Betrieb von -40 bis +105 °C zugelassen und verfügt über die „kontrollierte Selbstheilung“ die zuverlässig einen Alterungskurzschluss unterbindet. In dieser erprobten Technologie sind auch standardisierte, kubische Gehäuse erhältlich. Diese werden mit den entsprechenden Laschenausführungen an das jeweilige IGBT des Kunden angepasst. Die realisierbare Eigeninduktivität liegt bei weniger als 15 nH. Das derzeit lieferbare Gleichspannungsspektrum reicht von 450 V bis 1900 V. Die Fertigungsstätte  ist AEQ200-zertifiziert und hält die üblichen Standards in diesem Bereich ein.

(av)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

MUECAP Bauelemente GmbH

Am Kirchenhölzl 14/II
82166 Gräfelfing
Germany