Das Fotovoltaik-Relais basiert auf einer optischen Kopplung zum Schalten von Lasten

Das Fotovoltaik-Relais basiert auf einer optischen Kopplung zum Schalten von Lasten (Bild: Schukat)

| von Redaktion

Die 6-Pin-Typen der AQV-Serie und die 4-Pin-Typen der AQY- und AQZ-Serien des Fotovoltaik-Relais arbeiten mit geringen Offset-Spannungen in geschlossenen Schaltkreisen. So ermöglichen sie das Schalten von analogen Low-Level-Signalen ohne Verzerrung.

Das Fotovoltaik-Relais basiert auf einer optischen Kopplung zum Schalten von Lasten und sorgt für hohe Isolationsspannungen von bis zu 5 kV zwischen Steuer- und Lastkreis. Weitere Merkmale sind ein stabiler niedriger On-Widerstand sowie ein geringer Off-State-Leckstrom, laut Hersteller maximal 10 µA. Typische Anwendungsbereiche sind Hochgeschwindigkeits-Prüfmaschinen oder Telefon- und Datenkommunikations-Zubehör.

(aok)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?