Das Fotovoltaik-Relais basiert auf einer optischen Kopplung zum Schalten von Lasten

Das Fotovoltaik-Relais basiert auf einer optischen Kopplung zum Schalten von Lasten (Bild: Schukat)

Die 6-Pin-Typen der AQV-Serie und die 4-Pin-Typen der AQY- und AQZ-Serien des Fotovoltaik-Relais arbeiten mit geringen Offset-Spannungen in geschlossenen Schaltkreisen. So ermöglichen sie das Schalten von analogen Low-Level-Signalen ohne Verzerrung.

Das Fotovoltaik-Relais basiert auf einer optischen Kopplung zum Schalten von Lasten und sorgt für hohe Isolationsspannungen von bis zu 5 kV zwischen Steuer- und Lastkreis. Weitere Merkmale sind ein stabiler niedriger On-Widerstand sowie ein geringer Off-State-Leckstrom, laut Hersteller maximal 10 µA. Typische Anwendungsbereiche sind Hochgeschwindigkeits-Prüfmaschinen oder Telefon- und Datenkommunikations-Zubehör.

(aok)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?