Abb1_Kabeldurchführung

Die gecrimpte Kabeldurchführung mit 360°-Kabelschirmanbindung (Bild: Inotec Electronics)

| von Redaktion
Abb4_DGA09M11-HD-StarrFlex-PCB_1

Konfektionierbarer 1:1-Diagnosestecker. Inotec Electronics

Im Vergleich zu klassischen, geschraubten EMV-Kabeldurchführungen erlaubt die gecrimpte Lösung eine deutliche Bauraumreduzierung.

Das kurze Gewinde kann direkt in eine Frontplatte eingeschraubt werden, bei Wandstärken bis 2 mm ist auch eine Befestigung mit Kontermutter möglich. Ein integrierter Dichtflansch erlaubt zudem die IP67-Abdichtung mittels Schrumpfschlauch. Das aktuell verfügbare Standardprogramm beginnt bei einem M8-Aussengewinde bis derzeit maximal M24. Die für die jeweilige Anwendung passende Version ermittelt Inotec im Rahmen einer kabelspezifischen Crimpflanschfestlegung.

Auf Basis des überarbeiteten Adaptergehäuses DGA09M11 hat Inotec zudem einen konfektionierbaren 1:1-Diagnosestecker für 15-polige HD-Steckverbindungen entwickelt. Möglich wurde dies durch eine in Zusammenarbeit mit Würth Elektronik Eisos designte Starrflex-Platine, auf welcher die Adern der abgehenden Leitung direkt angelötet werden können.

 

 

(ah)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?