ROSE_Gehaeuseportfolio

(Bild: Rose Systemtechnik)

Die Rose-Polyestergehäuse für die Bahnindustrie lassen sich dank ihres geringen Gewichts im Innenbereich von Zügen einsetzen. Die gute UV-Beständigkeit erlaubt ebenfalls einen Einsatz im Außenbereich. Die Aluminium- und Edelstahlgehäuse von Rose eignen sich mit der robusten Materialbeschaffenheit für den Unterflur- und Außenbereich von Schienenfahrzeugen. Das verwendete Pulver zur Oberflächenveredlung erfüllt den Brandschutz der Gefährdungsstufe HL 3 gemäß EN 45545.

In diesem Zusammenhang zeigte Rose auch das robuste No-Vo-Tronic-Gehäuse, welches die Betriebssicherheit der empfindlichen Elektronik eines Videolink-Systems zur Verarbeitung verschiedener Signaldaten wie zum Beispiel der Türfreigabe in Einstiegsbereichen von Zügen hat.

(jck)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ROSE Systemtechnik GmbH

Erbeweg 13-15
32457 Porta Westfalica
Germany