32,768-kHz-Oszillator KXO-V32T von Geyer

32,768-kHz-Oszillator KXO-V32T. (Bild: Geyer)

| von Redaktion

Auf dem Electronica-Messestand von Geyer liegt der Fokus auf Oszillatoren und Schwingquarzen. Der PXO-Oszillator KXO-V93T eignet sich aufgrund seines geringen Jitterwertes und eines Stromverbrauchs von maximal 2 mA für Anwendungen im IoT, in der Industrieautomation, der Medizinelektronik und in drahtlosen Sensoren. Abmessungen von 1,6 × 1,2 × 0,6 mm³ machen die Oszillatoren schock- und vibrationsfest.

Der 32,768-kHz-Oszillator KXO-V32T hat eine geringe Stromaufnahme von 2 µA maximal, wodurch sich die Batteriekapazität je nach Anwendung um bis zu 50 Prozent reduzieren lässt. Aufgrund der niedrigen Toleranz von ±10 ppm im Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C entfällt eine Temperaturkompensation. Speziell für Anwendungen wie etwa Wireless-Lan, Bluetooth, Zigbee, mobile Kommunikation und Wearables entwickelte Geyer die 1,2 × 1,0 × 0,3 mm³ KX-3T-Schwingquarze. Sie haben eine Temperaturtoleranz von nur ±15 ppm bei -40 °C bis +85 °C und eine Ladekapazität von 6 pF.

(prm)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?