Das Goniophotometer LGS 650 von Instrument Systems ist eine kostengünstige Alternative zum größeren LGS 1000.

Das Goniophotometer LGS 650 von Instrument Systems ist eine kostengünstige Alternative zum größeren LGS 1000. (Bild: Instrument Systems)

| von Redaktion

Mit dem Goniophotometer lassen sich kombiniert mit einem Spektralradiometer oder einem Photometer alle spektralen Kenngrößen wie beispielsweise Farbkoordinaten, Farbtemperatur und Farbwiedergabeindex als Funktion des Winkels mit hoher Präzision bestimmen. Ein umfangreiches Softwarepaket ermöglicht eine einfache Auswertung der Messdaten, die auch in Standardformaten wie beispielsweise IES und Eulumdat exportierbar sind.

Das LGS 650 wurde speziell für die Bestimmung der winkelabhängigen Abstrahlcharakteristik von mittleren und großen SSL-Quellen und LED-Modulen entwickelt und bietet eine kostengünstige Alternative zum größeren LGS 1000. Der Prüfling wird in einer horizontalen Brennlage vermessen und über einen Winkelbereich von ±160 ° inAbstrahlrichtung des Prüflings um die Gamma-Achse verfahren. Die hohe Winkelauflösung von 0,01° spannt ein sehr feines Messgitter auf und liefert laut Hersteller sehr präzise und reproduzierbare Messdaten.

(na)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?