Aeroflex hat eine LTE-Version ihres Industriestandard-Handytesters TM500 für viele Benutzer-Endgeräte (UE) auf den Markt gebracht. Damit können Anbieter von Infrastruktureinrichtungen ihre LTE-Entwicklungsprojekte beschleunigen. Ein Multi-UE-Tester kann zudem 32 LTE-Handys aufnehmen. Das würde komplexe Aufgabe wie Netzwerk-Funktionstests mit mehreren Endgeräten sowie Messungen von Algorithmen für das Ressourcen-Scheduling vereinfachen. Eine LTE-Zelle lässt sich unter Verwendung eines wiederholbaren Zeitprofils in einer kontrollierten Testumgebung mit mehreren UEs bestücken. Dabei werden alle 3GPP-UE-Kategorien für aggregierte Maximal-Datenraten von 75 Mbps im Uplink und 300 Mbps im Downlink unterstützt.

508pr1208

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?