Dialog Semiconductor stellt ein True-Wireless-Stereo-Konzept vor, das via BLE Audiodaten streamt und synchronisiert.

Dialog Semiconductor stellt ein True-Wireless-Stereo-Konzept vor, das via BLE Audiodaten streamt und synchronisiert. (Bild: Dialog Semiconductor)

| von Redaktion

Drahtlose Audiosysteme, die mit Bluetooth oder BLE arbeiten, haben sich als schwer zu entwickeln herausgestellt. Oft kommt es bei der Verteilung des Sounds zwischen rechtem und linkem Kanal zu Unregelmäßigkeiten, was eine ungleichmäßige Batterienutzung und damit geringerer Lebensdauer der Geräte mit sich bringt. Dialog hat ein Konzept entwickelt, das Smart-Bond-SoCs beinhaltet, die erste Implementierung nur für BLE. Dies sorgt für eine optimierte Synchronisation zwischen rechtem und linkem Audiokanal bei niedrigem Stromverbrauch und mit geringer Latenz. Das System ermöglicht Hi-Fi-Qualität mit 96 kbps und 48 kHz Sampling-Rate.

Das Master-Board DA146xx baut die Verbindung zu den Slave-Devices auf, streamt Audiodaten zu den rechten und linken Kanälen über Bluetooth Low Energy und sendet Synchronisationsinformationen an beide Slaves. Die Slave-Boards dekodieren die empfangenen Audiodaten und spielen diese ab unter Benutzung des DA7218-Codecs.

(na)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?