Der Wirkungsgrad von bis zu 93 % ermöglicht einen kompakten Aufbau und einen Arbeitstemperaturbereich von -40 °C bis +60 °C (TPI 30 und TPI 65) beziehungsweise -40 °C bis +50 °C (TPI 125) ohne Lastreduktion.

Der Wirkungsgrad von bis zu 93 % ermöglicht einen kompakten Aufbau und einen Arbeitstemperaturbereich von -40 °C bis +60 °C (TPI 30 und TPI 65) beziehungsweise -40 °C bis +50 °C (TPI 125) ohne Lastreduktion. (Bild: Traco Electronics)

Bei der TPI-Linie von Traco Electronics steht die Bereitstellung platzsparender Netzteile für Industrieanwendungen im Vordergrund. Als Erweiterung der bestehenden TPI-Reihe bieten diese neuen Serien eine Spitzenleistungsfunktion, mit der sie bis zu 10 Sekunden lang bis zu 130 % der Nennleistung liefern können.

Der Wirkungsgrad von bis zu 93 % ermöglicht einen kompakten Aufbau und einen Arbeitstemperaturbereich von -40 °C bis +60 °C (TPI 30 und TPI 65) beziehungsweise -40 °C bis +50 °C (TPI 125) ohne Lastreduktion. Arbeitstemperaturen bis zu +85 °C sind entweder mit Lastreduktion oder Fremdkühlung möglich. Die Produkte erfüllen die Ökodesign-Richtlinie (Leistungsaufnahme im Leerlauf < 0,3 W), verfügen über eine aktive Leistungsfaktorkorrektur (nur TPI 125) sowie EMV-Eigenschaften speziell für Anwendungen in den Bereichen Industrie/Automation und Prüf- und Messtechnik.

(prm)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?