Die Sensoren führen ein True Correlated Double Sampling durch, wodruch scharfe Bilder auch von sich schnell bewegenden Objekten entsteht.

Die Sensoren führen ein True Correlated Double Sampling durch, wodruch scharfe Bilder auch von sich schnell bewegenden Objekten entsteht. (Bild: ams)

ams bringt die CSG-Bildsensorfamilie für die industrielle Bildverarbeitung auf den Markt, die eine hohe Auflösung bei sehr hohen Bildraten erreichen. Der CSG14K ist ein Global-Shutter-Bildsensor, der eine Auflösung von 13,8 Megapixeln mit hoher Geschwindigkeit kombiniert: Im 10-Bit-Modus bei voller Auflösung kann der Sensor Bilder mit einer maximalen Bildrate von 140 fps aufnehmen, im 12-Bit-Modus mit 93,6 fps. Der CSG8K erreicht noch höhere Geschwindigkeiten von 231 fps im 10-Bit- und 155 fps im 12-Bit-Modus bei einer vollen Auflösung von 8 Mpixeln.

Beide Produkte sind Global-Shutter-Sensoren, die ein so genanntes True Correlated Double Sampling durchführen, um scharfe Bilder von sich schnell bewegenden Objekten ohne Bewegungsartefakte aufzunehmen. Beide Sensoren lassen sich in sechs Modi betreiben, darunter ein Binning-Modus. Beim Betrieb im Zeilenscan- oder Windowing-Modus kann die effektive Bildrate deutlich höher sein als die bei voller Auflösung angegebene. Weiterhin verfügen die CSG-Sensoren über eine Sub-LVDS-Datenschnittstelle wie die der ams-CMV-Familie von Bildsensoren. Beide Sensoren sind in einem 20 mm x 22 mm großen LGA-Gehäuse erhätlich, haben sowohl den gleichen Footprint als auch das gleiche Pinout und sind softwarekompatibel.

(prm)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ams AG

Tobelbader Straße 30
8141 Unterpremstätten
Austria