Die Serie EP70xx startet zunächst mit vier Triple-, zwei Dual- und zwei Single-PMICs.

Die Serie EP70xx startet zunächst mit vier Triple-, zwei Dual- und zwei Single-PMICs. (Bild: Empower)

Die Bauteile erzielen eine bis zu 10-fach höhere Stromdichte, 3-fach höhere Genauigkeit bei Transienten und 1000-mal schnellere dynamische Spannungsskalierung als andere PMICs. Die Wandler bieten aufgrund ihrer Architektur Spitzenwirkungsgrade von bis zu 91 % mit einer nahezu flachen Wirkungsgradkurve bis zu 10 A Ausgangsstrom. Die Serie EP70xx startet zunächst mit vier Triple-, zwei Dual- und zwei Single-PMICs.

Ausgangsströme von 1 bis 10 A sind in Gehäusen mit den Abmessungen 5 x 5 mm² oder 4 x 4 mm² möglich. Die Bauteile erzielen ein so hohes Maß an Leistungsdichte und Einfachheit, dass sie auch in Bumped-Die-Form für Co-Packaging mit Digital-ICs erhältlich sind, was eine vollständige Integration des Power Managements in den SoC ermöglicht.

(prm)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?