Die intelligenten, unterbrechungsfreien Stromversorgungen AUPS lassen sich über USB oder über den Netzwerkanschluss überwachen und versenden Warnmeldungen.

Die intelligenten, unterbrechungsfreien Stromversorgungen AUPS lassen sich über USB oder über den Netzwerkanschluss überwachen und versenden Warnmeldungen. (Bild: ICP Deutschland)

| von Gunnar Knuepffer

Die vier Modelle werden im robusten Metallgehäuse angeboten. Die beidseitige VESA-Adaptierung ermöglicht den einfachen Einbau zwischen dem zu schützenden Gerät und der eigentlichen VESA-Halterung. Es stehen je eine Variante mit 60 W und eine Variante mit 100 W Ausgangsleistung mit entweder 12 VDC oder mit Weitbereichsspannungseingang von 9 bis 36 VDC zur Verfügung. Der Li-Ionen-Akku liefert eine Kapazität von 5200 mAh und sichert das System über einen längeren Zeitraum ab.

Die Überwachung der USV von ICP Deutschland kann lokal am System über USB, oder Remote über den Netzwerkanschluss erfolgen. Neben Anzeigen für Batteriestatus, Temperatur, Kapazität sowie Spannungseingang lassen sich zudem die USV und die auszugebenden Warnmeldungen konfigurieren. So werden im Fehlerfall zuständige Personen informiert und das System sicher heruntergefahren. Die Stromversorgungen sind ausgelegt für einen Temperaturbereich von 0 bis 40 °C und zertifiziert gemäß CE, FCC, UL sowie dem UN-Transport-Test nach UN38.3.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?